Wie man eine Steuernummer in Deutschland beantragt

Umsatzsteueranmeldung Deutschland

Sich in Deutschland Umsatzsteueranmeldung registrieren

Jedes Unternehmen, das in Deutschland Warenlieferungen und/oder Dienstleistungen erbringt oder innergemeinschaftliche Erwerbe tätigt, muss periodisch Umsatzsteuermeldungen abgeben. Viele Unternehmen überlassen die Umsatzsteueranmeldung einem Fiskalvertreter.

Deutsche Finanzbehörden

Wer sich über die deutschen Umsatzsteuergesetze informieren möchte, kann sich an das Bundesfinanzministerium in Berlin wenden. Auf der Website des Bundesfinanzministeriums: www.bundesfinanzministerium.de und der Bundeszentralamt für Steuern: www.bzst.de finden sich umfangreiche Informationen und Broschüren – leider sämtlich nur auf deutsch

 

Bundesministerium der Finanzen Dienstsitz Berlin
Referat Bürgerangelegenheiten
WilhelmstraBe 97 10117 Berlin Postanschrift
11016 Berlin
Tel : +493018 / 682 – 3300
Courriel : buergerreferat@bmf.bund.de

Der Aufbau der deutschen Steuernummer

Wenn man sich in Deutschland umsatzsteuerlich registriert, bekommt man eine Steuernummer zugeteilt deren erste 2 Ziffern auf das zuständige Finanzamt hinweisen. Bekommt man über die nationale Steuernummer hinaus eine Ust-Id.Nr. zugeteilt, so erkennt man diese an den beiden vorangestellten zwei Buchstaben: DE. Man sollte auf der Website der Europäischen Kommission „VIES-Abfrage“ die Gültigkeit seiner Ust-Id.Nr. prüfen. Dies gilt umso mehr für die Überprüfung der Steuernummer Ihrer Geschäftspartner: z.B. bei Fehlen einer gültigen Ust-Id.Nr. seitens Ihres Kunden bleibt die innergemeinschaftliche Ausfuhrlieferung an diesen in Deutschland steuerbar und ist zuzüglich Umsatzsteuer zu berechnen. Fehler dieser Art können bei einer Steuerprüfung kostspielige Folgen haben.


Nach Erteilung der deutschen Steuernummer muss im Regelfall monatlich gemeldet werden. In den Folgejahren kann einen vierteljährlichen Melderhythmus gewechslet werden, wenn die jährliche Umsatzsteuerschuld 7.500 € nicht überschritten hat. Wenn diese nicht mehr als 1.000 € betragen hat, muss nur eine Jahresmeldung abgegeben werden, die vor dem 31. Mai des Folgejahres einzureichen ist.

Warum sollten Sie Eurofiscalis als Ihren Fiskalvertreter beauftragen?

Eurofiscalis ist ein Steuerdienstleister mit internationaler Ausrichtung, für den Fiskalvertretungen zum Tagesgeschäft gehört. Unser Fachpersonal ist zumeist dreisprachig und kümmert sich vor Ort mit zusammen Arbeit die Steuerberater und Zollagenten um Ihre Steuerpflichten. Die Einhaltung der Steuergesetze in der EU sind von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Entwicklung des grenzüberschreitenden Geschäfts. Aus diesem Grund setzen wir von Beginn an auf eine vertrauensvolle langfristige Zusammenarbeit.
Analyse Ihrer Steuerpflichten

Analyse Ihrer Ströme und Einhaltung von Mehrwertsteuer, Intrastat, Rechnungen, Zoll

Umsatzsteuerregistrierung

Vorbereitung und Einreichung Ihrer Registrierungsdatei

Erhalten Sie Ihre lokale Nummer

Erhalten Sie Ihre lokalen Nummern und EORI-Nummer

Buchhaltung

Vereinfachte Kunden- / Lieferantenbuchhaltung

Einreichung Ihrer Erklärungen

Einreichung Ihrer regelmäßigen Mehrwertsteuer- und Intrastat-Erklärungen

Gesprächspartner mit den Behörden

Ein einziger Ansprechpartner für die lokalen Verwaltungen

Sie suchen eine

Internationale Fiskalvertretung

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit ein Fiskalvertreter auf

Mehr als 500 internationale Unternehmen vertrauen uns